LUCA HARLACHER

*1993, lebt und arbeitet in Winterthur und Zürich

FRAGMENTS OF COMPLEXITY, 2020

Rauminstallation
Polyurethan, Plastilin auf Holz

In der Praxis von Doktor Kappeler schafft Luca Harlacher die raumspezifische Installation «Fragments of Complexity» und richtet dabei seinen Fokus auf die Ähnlichkeiten, welche die Praxis des Arztes mit einem Kuriositätenkabinett aufweist. Humorgeladen interpretiert Harlacher das Wesen der Wunderkammer neu und gliedert stereotypische, komplexe Motive auf eindimensionale Bahnen ein. Dabei entstehen tabellarische, leicht hierarchische, lineare Abfolgen von Elementen, sozusagen Ranglisten, Werte-Maßstäbe, wo die einzelnen Elemente ausserhalb Ihrer Position scheinbar nichts miteinander zu tun haben.

 

www.lucaharlacher.com 
 

 

Haus zum Citronenbaum, Untertor 1

Das Haus «Zum Citronenbaum» (früher Neumarkt 21), wurde 1625 erbaut und war seit 1871 in Besitz von Drogist Bommer.

Das Geschäft führte früher Spezereiwaren und wurde dann zur Drogerie. Später befanden sich diverse Geschäfte im Erdgeschoss.

© 2020 Verein Cultura

Impressum

  • Facebook
  • Instagram